Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Okt 18, 2012 in Online-Ratgeber | Keine Kommentare

Zeitalter „Online-Shop“

Wirft man einen Blick zurück, so lässt sich leicht feststellen, dass das Internet immer mehr Bedeutung gewinnt. Insbesondere bei den elektronischen Marktplätzen ist das World Wide Web nicht mehr wegzudenken. Verwunderlich ist dies auch nicht, denn durch den Verkauf von Waren über Sogenannte Online-Shops, profitieren nicht nur Verkäufer, sondern auch die Kunden. Deutschland gehört mittlerweile zur europäischen Marktspitze und dabei ist das Onlineshopping noch immer auf dem Vormarsch. Wo vor vielen Jahren noch ewig weit gefahren werden musste, setzt der User sich heute vor den Computer und erledigt so seine Einkäufe. Daher ist es tendenziell leicht abzusehen, dass der Trend des Onlineshoppings immer mehr im alltäglichen Leben Einzug findet.

Online-Shop

Qualität, Erfahrung und Komfort – gute Online Shops lassen keine Wünsche offen! (c) Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Aus der Sicht des Kunden

Mal einen besonderen Wein oder ein exotisches Geschenk? Ohne das World Wide Web, würden wir viele Dinge gar nicht bekommen. Bei Online-Shops gibt es nichts, was es nicht gibt. Dank den elektronischen Marktplätzen, können User ihre Waren bequem online kaufen und das mit nur wenigen Mausklicks. Ein weiterer Vorteil ist die ständige Erreichbarkeit. Anders als im Einzelhandel, sind Online-Shops an keine Öffnungszeiten gebunden, so kann rund um die Uhr bestellt werden. Ebenso anders ist auch der Preisvergleich. In Online-Shops fällt der Vergleich leichter, da genügend Vergleichsportale existieren.

Neben den Einsparungen, die man beim online Kaufen erzielen kann, sollte der User dennoch ein wachsames Auge haben. Bei vielen Portalen fallen erst ab einem Mindestbestellwert die Versandkosten weg. Wer die Frachtgebühr zahlen muss, der würde in manchen Fällen direkt im Laden preiswerter wegkommen. Das Hinterlegen persönlicher Angaben wie Bankdaten oder Anschrift kann manches Mal gefährlich werden, wodurch der Kunde mit seinen persönlichen Daten stets vorsichtig umgehen sollte. Gute Online-Portale verfügen jedoch über ein solides Sicherheitssystem und geben die Angaben auch nicht an Dritte weiter. Bevor eine Bestellung aufgegeben wird, sollte die Vertrauenswürdigkeit des Shops überprüft werden. Am schnellsten geht es mit einer kurzen Suchanfrage. Gibt es negative Stimmen, so findet man diese sehr schnell.

Langes Warten an der Kasse oder die Suche nach dem Fachpersonal fallen in online Shops weg. Doch nachdem das Anstehen an der Kasse weg fällt, beginnt die Wartezeit ab der Bestellung der Ware, denn schließlich muss sie manches Mal einen weiten Weg zurücklegen. Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist, der sollte so einen Einkauf daher lieber etwas früher starten, denn man weiß nie, wie lange es wirklich dauert. In der Regel beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-4 Tage.